GigaMaP-
ServiceStelle

Ihr Partner im Gigabitausbau

Servicestelle

Die GigaMaP-Servicestelle: Ihr Partner im Gigabitausbau

Mit der GigaMaP-Servicestelle stellt das Land Hessen registrierten GigaMaP-Kommunen einen starken Partner an die Seite: Wir helfen Ihnen bei allen Fragen zum Gigabitausbau – vom Aufbereiten von Geodaten bis zum Zuschnitt geeigneter Geoinformationen.

Vor dem Hintergrund des Monitorings nach §79 Abs. 2 TKG sind Kommunen verpflichtet jährlich ihre geschaffenen Breitbandinfrastrukturen an die Bundesnetzagentur (BNetzA) zu melden. Diese Infrastrukturdaten müssen in Form von aufbereiteten Geodaten übermittelt werden, um anschließend in den Infrastrukturatlas des Bundes eingespielt werden zu können.

Oftmals kommt in den Kommunen eine große Menge an Daten zustande, die nur über ein geographisches Informationssystem (GIS) visualisiert, aggregiert und gepflegt werden kann.

Genau hier setzt die GigaMaP-Servicestelle an. Sie begleitet Sie auf dem gesamten Weg des Gigabitausbaus und bietet unterstützende kostenfreie Services aus einer Hand:

  • Status Quo: sie sammelt, aggregiert, systematisiert und bereitet Ihre vorhandenen digitalen Geodaten für spätere Gigabitförderanträge und sonstige Anforderungen auf
  • Dynamische Datenaktualisierung: sie aktualisiert und bearbeitet Ihre Geodaten abhängig von den Ausbauaktivitäten und Mitverlegungsmaßnahmen auf
  • Zentrale Datenlieferung: sie bereitet die Daten in Ihrem Auftrag gemäß den Anforderungen der Zentralen Informationsstelle des Bundes (ZIS) sowie den aktuellen GIS-Nebenbestimmungen auf und sendet diese an die zuständige Stelle bei der ZIS© ekom21 / HTAI

Darüber hinaus unterstützt die GigaMaP-Servicestelle bei weiteren Themen:

  • Sie ist Kontaktstelle und Ansprechpartner für GigaMaP-Fragestellungen rund um Themen wie Registrierung, Benutzung des GIS-Tools, Datenaufbereitung, Datenaggregation, …
  • Sie unterstützt bei Datenmodellen und führt Qualitätssicherungen der Geodateninfrastruktur mit TK-Bezug durch
  • Sie unterstützt bei beauftragten FttH-Netzplanungen / Gigabitstudien über den Rahmenvertrag der ekom21
  • Nachfragestimulierung marktgetriebener Ausbau: Sie bietet technische Unterstützungsleistungen bei der Gigabit-Bedarfsermittlung auf öffentliche Initiative durch die GigaMaP-Kommune
  • Sie unterstützt und vereinfacht damit den Weg zum Förderantrag Bund / Land
  • Sie bietet viele weitere allgemeine GIS-Services und Hilfedienstleistungen bei der Umsetzung von kommunalen Gigabitprojekten
GigaMaP GIS-Modul


Kurzer Draht

GigaMaP-Servicestelle

+49 (0) 641 / 98 246 11 (Servicehotline)
kundenservice[at]gigamap-hessen.de

Digitale Sprechstunde:

Donnerstags, 10.00 Uhr

Über Meeting-Link teilnehmen:

Meeting-Kennnummer:
2733 644 0111

Alternativ über Telefon beitreten
+49-619-6781-9736 Germany Toll
+49-89-95467578 Germany Toll 2

Zugriffscode: 2733 644 0111

Weiterführende Links: